US UND ZEIT

US UND ZEIT

"Pferd, was ist der, jeder sieht "- schrieb Fr.. Benedykt Chmielowski in "New Athens", sich dem Spott der Nachwelt aussetzen. Keine Angst zu lachen, wir können diesen Begriff verdauen: Zeit, was ist der, jeder weiß, obwohl noch niemand seine Definition definiert hat. Isaac Newton schrieb in seinen "Prinzipien": "Absolut, reale und mathematische Zeit, an sich und von Natur aus, es fließt gleichmäßig ohne Bezug zu irgendetwas Äußerem ".

Ebenso sprechen sie in Volkssprüchen und Sprichwörtern nur von Zeit: "Die Zeit steht nicht still", "Zeit vergeht schnell", "Die Zeit läuft, wie die Uhr auf dem Turm ".

Moderne Philosophen, wie Hans Vaihinger oder Alfred North Whitehead, Sie sind sich nicht mehr so ​​sicher. Der erste argumentierte, diese absolute Zeit, genau wie absoluter Raum, ist nicht vorhanden. Zweite, das existiert, aber nicht isoliert, spontan. Es gibt keine Zeit ohne Raum, Kein Raum ohne Zeit. Immanuel Kant hingegen sah die Zeit als rein subjektives Produkt, so - Täuschung.

Wir leben in Zeit und Raum. Es ist bekannt. Unsere Erde ist einer der Planeten des Sonnensystems, es umkreist einen festen Weg um die Sonne. Das Sonnensystem als Ganzes hat seinen Platz in unserer Galaxie, Dies hat wiederum seinen Platz im Universum, das heißt, Bezugspunkte in Bezug auf andere Galaxien oder Supergalaxien. Und wir würden sicherlich einen festen Boden unter unseren Füßen spüren, wenn alles im Universum ein für alle Mal fest und dauerhaft wäre. Es ist nicht so. Sogar die Erde, das macht seinen Weg um die Sonne, Es gibt keine gleiche Geschwindigkeit. Genau genommen geht es nicht um die Sonne, aber (genau wie andere Planeten) Schwerpunkt des gesamten Sonnensystems. Die Sonne selbst ist nicht in ihrem Zentrum und macht auch einen komplizierten Weg in Richtung dieses Zentrums. Und unabhängig davon bewegt es sich - zusammen mit dem gesamten System - im Raum in Bezug auf die nächsten Sterne um sie herum in Richtung des Sternbildes Herkules.

Unsere, und Newtonian zur gleichen Zeit, Die Realität von Zeit und Raum wurde von Albert Einstein am meisten in Frage gestellt. Zeit, was bisher in Physik und Philosophie als rücksichtslos angesehen wurde, wurde von ihm relativiert. Hat sich herausgestellt, dass es mehr als eine gibt, aber oft, und zwei Phänomene können zusammen und gleichzeitig sein (aus einem anderen Blickwinkel) nicht gleichzeitig sein. Die Relativität der Zeit geht mit der Relativität der räumlichen Beziehungen einher. Abstand A von B ist nicht gleich Abstand B von A., wenn es in zwei Systemen gemessen wird, die sich in einer gleichmäßigen und geraden Linie voneinander bewegen. Alles im Universum ist in Bewegung!

Ein solches Beispiel beweist am besten die Relativität der Zeit. Wir steigen in eine Rakete mit Photonenantrieb, also - ins fahrzeug, das wird mit Lichtgeschwindigkeit in den Weltraum fliegen (d.h.. 300 000 km pro Sekunde). Wir fliegen zu einem Planeten in einem Sternensystem 61 Der Schwan, Weg von 11 Lichtjahre. Die Reise wird weitergehen 22 Patch. Aber hier kommen wir zurück und was sich herausstellt? Unsere Verwandten und Freunde auf der Erde sind Pater Dr. 22 Patch, a my… überhaupt. Es gab eine andere Zeit im Weltraum, und unsere irdische Herrschaft hörte auf, auf uns zu gelten. Wir waren in einem anderen Raum und zu einer anderen Zeit. Damit, wie objektiv (und das nicht nur subjektiv) Wir würden weniger auf dem Mond wiegen (wie die ersten Lunonauten herausfanden), während auf Saturn oder Jupiter (wenn es möglich wäre, auf ihrer Oberfläche zu landen) wir würden etwas mehr wiegen…

"Jedes Ding hat seine Zeit", sagt das Sprichwort, und es trifft den Nagel auf den Kopf. Der Tag auf der Erde ist anders, ein anderer auf dem Mars, Venus oder Pluto. Und was ist mit den unermesslichen Räumen im Raum?, wo es kaum einen Hinweis auf die Sterne oder ihre Planetensysteme gibt?

Und ist die Zeit der Erde auch dieselbe??

Unsere Zeit bestimmt die Bewegung der Erde um die Sonne und um ihre Achse. Deshalb haben wir ein Jahr, aber auch Nächte und Tage, körperlich gefühlter Verlauf der täglichen Zeit - Stunden, Protokoll, Sekunden. Diese Zeit ist in verschiedenen Teilen der Welt unterschiedlich. Die Warschauer Zeit ist anders, ein weiteres New York City. Die UdSSR hat so viele wie 11 Zeitzonen. Wenn es eine Stunde in Moskau ist 13, in Anadyra - im fernöstlichen Teil des Landes der Sowjets - ist es bereits hier 23. Wenn es Sonntagsstunde in Warschau ist 12, in New York, Lima und Panama - 6 Morgen, und in Honolulu schlagen die Uhren 24, das heißt, Samstag enden..

Jeder weiß, Was ist Zeit? - Wir haben ein tiefes Gefühl dafür, und es ist "vom Anfang der Welt". Wir wissen (mehr oder weniger) als die Erde geformt wurde und wir den Verlauf der Ereignisse kennen, was in den nächsten Phasen seiner Geschichte passiert ist. Wir reden darüber, was war, ist und wird sein. Unsere Sprache verwendet die Konzepte der Zeit einwandfrei. Unser Zeitgefühl und sein Fluss sind so realistisch, wir wissen sogar das, dass wir sterben werden.

Wir kennen auch den Wert der Zeit. "Zeit ist Geld", sagen wir. Es geht aber nicht nur um den materiellen Wert. Die Zeit als Einheit ist streng definiert. Die durchschnittliche Lebenserwartung der Menschen ist eher gering: In unserem Zivilisationskreis ist es nur 68-74 Jahre alt. Zeit spielt jedoch eine große Rolle im sozialen Leben. Unser ganzes Leben ist im Rhythmus der Jahre verwoben, Monate, Wochen, Tage, Std, Protokoll, sogar Sekunden und Sekundenbruchteile.

Streng nach festgelegter Zeit beginnen Aufführungen in Theatern und Vorführungen in Kinos, Radio- und Fernsehprogramme. Wir beginnen und beenden die Arbeit zu genau festgelegten Zeiten, Wir treffen uns mit Freunden. Jeder, ob du willst oder nicht, Wir sind mit dem Kalender verbunden, Wir sind eigentlich seine Sklaven, obwohl wir es erfunden haben, um unser Leben leichter zu machen, Gewährleistung von Recht und Ordnung. Wir unterliegen der Zeit von der Geburt bis zum Tod.

Die PWN "Little Universal Encyclopedia" definiert Zeit als "primäres Konzept". Zusammen mit dem Raum schafft es Raum-Zeit, in denen physikalische Phänomene stattfinden. Die Position der Sonne am Himmel ist seit langem eine praktische Maßnahme. Die Menschen haben instinktiv die große Wahrheit der Natur erraten: die Sonne vergöttern, sie waren sich bewusst, dass er nicht nur der Geber des Lebens auf der Erde ist, aber es definiert uns in Zeit und Raum.

Dieselbe Enzyklopädie führt weitere Begriffe ein: reale Sonnenzeit und mittlere Sonnenzeit, ein Nawet… Weltzeit. Dennoch gibt es immer noch eine Zeit der Ephemeride, Sternzeit, Zone und Ortszeit, und sogar Zeit… Hafen!

Das Wesen der Zeit nicht verstehen, Wir beobachten die Veränderungen, das passiert um uns herum, Wir beobachten die Bewegung. Der Wert der Zeit wird anhand des Bewegungsumfangs gemessen, der unseren Sinnen und Messgeräten zur Verfügung steht, ihre Verbesserung darstellen. Uhren und Karten erzählen uns vom Lauf der Zeit Kalender.

Das Konzept der Zeit hat die Menschheit von Beginn der Zivilisation an begleitet. Es gibt keine Gemeinschaft und es hat nie eine gegeben, was nicht der Zeit unterworfen wäre - seinem Einfluss und Rhythmus. Es ist bereits in den ältesten Mythen und Begriffen sichtbar, welcher Mann hat gemacht. Aber obwohl der Mann die Zeit nicht wettmachte, sah es und begann zu messen. Es war eine großartige Entdeckung. Denn die Zeit bestimmt uns nicht nur individuell, es definiert auch unseren Planeten und seinen Platz im Universum. Es ist eine Form der Bewegung…