VERLOBUNGSFEIER – FAMILIE

VERLOBUNGSFEIER – FAMILIE

Mittagessen für die nächste oder eine größere Gruppe von Gästen, Familientreffen oder eine Cocktailparty für Hunderte von Menschen – Die Form, die Bräute der "Welt" zu präsentieren, hängt von ihnen und ihren Familien ab.

Verlobungsfeier

Indem Sie anlässlich einer Verlobung Mittag- oder Abendessen verbringen, Hausfrau (normalerweise die Mutter der Braut) Er achtet besonders auf die "Verteilung" der Plätze am Tisch. Die Mutter und der Vater der Verlobten sitzen voreinander, Die Plätze neben ihnen sind für die Großeltern und Eltern des jungen Mannes bestimmt, Der Rest der Gäste nimmt aufgrund ihres Alters und ihrer Würde ihren Platz ein. Braut und Bräutigam sitzen am Kopfende des Tisches, nebeneinander, denn der alte Brauch verbietet es, Verlobte und Ehepartner im ersten Jahr ihres gemeinsamen Lebens zu trennen. Das Menü sollte sorgfältig ausgewählt werden, üppig. Zusammen mit dem Dessert erscheint Champagner auf dem Tisch.

"Ein Blumenkorb". An diesem Tag bietet der Verlobte (sendet oder bringt) seine Braut einen Strauß weißer Blumen, eine zeitgenössische Version von "la corbeille de mariage", das heißt, ein Korb mit Blumen und kleinen Geschenken (Schmuck, Seiden Schals, Spitze, Fans), ein heute vergessener Brauch.

Gäste und die Gastgeberin sollten sorgfältig und elegant gekleidet sein. *

* Wie wir in Soziale Gewohnheiten lesen… (auf. cit.), es ist "eine Sammlung von Geschenken in einer schönen dekorativen Schachtel, [dieser Brauch] wird von uns nicht benutzt. "

Einladungen. Anlässlich des Engagements gibt es in der Regel keine größeren Parteien. Jede Familie möchte ihre engsten Verwandten und Freunde treffen. Gäste werden per Telefon oder Brief eingeladen.

Cocktailparty anlässlich der Verlobung. Die Party wird nach den Regeln für jeden Cocktail organisiert. Weiße oder helle Blumen schmücken den Raum, Gäste können hochladen (oder bringen) anlässlich von Blumensträußen. Denn der Zweck des Treffens ist es, die Bräute vorzustellen, Sie bleiben bei ihren Eltern, wenn sie Gäste begrüßen, und sie antworten auf Glückwünsche und Glückwünsche mit höflichen Formeln: „Laura hat mir viel über dich erzählt. Ich bin froh, dass ich dich getroffen habe. " Jede der Bräute sollte ihren Partner im Voraus mit ihrem Stammbaum vertraut machen und kurz ihre engsten Freunde beschreiben, Das macht es einfach, sich an viele neue Gesichter zu erinnern.

Wenn die Familie diese Art von Party aufgibt, zum Beispiel wegen Trauer, bevorstehendes Hochzeitsdatum oder andere Gründe, Braut und Bräutigam besuchen ihre Familienmitglieder, Sie werden von ihnen zu Beratungen oder Abendessen eingeladen.

GESCHENKE

Der Verlobte bietet seiner Braut einen Ring an. Die Verlobte möchte ihrem zukünftigen Ehemann manchmal ein Gedenkgeschenk machen, aber sie sollte ihm keinen Siegelring geben, keine Kette. Er kann ihm jedoch einen Stift oder sogar ein schönes Feuerzeug oder Manschettenknöpfe geben.

Freunde und Verwandte können während der Verlobungszeit Geschenke schicken, Meistens tun sie dies jedoch anlässlich einer Hochzeit. Vielen Dank für jedes Geschenk so schnell wie möglich.

EXPEDITION

Die Eltern der Verlobten rüsteten sie vor der Hochzeit mit Dingen aus, ihr fast ihr ganzes Leben in ihrem neuen Zuhause zu dienen. Die Jungfrau brachte Unterwäsche und persönliche Kleidung ins Haus, bestickte Tischdecken, Vorhänge, Bettwäsche. Jedes Unterwäschestück war mit einem Monogramm der zukünftigen verheirateten Frau in Kombination mit den Initialen ihres Mannes verziert. Heute existiert dieser Brauch nicht mehr, Außerdem haben Braut und Bräutigam oft schon eigene Wohnungen.

Eltern, wer kann es sich leisten, Sie geben Kindern Geld, um ihnen zu helfen, ihr Zuhause einzurichten. Heute arbeiten junge Frauen jedoch meist und sind gleichermaßen unabhängig, wie Männer, daher hat die Frage ihre frühere Bedeutung verloren, Charakter und Bedeutung und sollte mit großem Fingerspitzengefühl angegangen werden.